Alice Greschkow

Alice Greschkow betrachtet die Arbeitswelt aus mehreren Perspektiven: bereits für ihre Abschlussarbeit im Bereich der Internationalen Beziehungen untersuchte sie die Motivationen von Menschen auf dem Schwarzmarkt in Mexico City und widmete sich dem Thema Arbeit aus wissenschaftlicher Sicht. Während ihrer Zeit als Unternehmens- und Politikberaterin lernte sie wie Mittelstand und Politik Arbeit organisieren. Sie ist davon überzeugt, dass Arbeitsbedingungen volkswirtschaftlich wesentlich sind für Innovation und Produktivität, aber auch das Leben von Individuen maßgeblich gestaltet. Erkenntnisse und Analysen zu einer klügeren Arbeitswelt teilt sie auf New Work Journal.